Mit Leib und Seele im Weinberg

Unser Weingut liegt in der Kultur- Genuss- Region Südoststeiermark mitten im Steirischen Vulkanland. Eingebettet in die herrlichen Weinberge aus Familienbesitz  liegt die ehemalige Winzerkeusche aus dem 18. Jahrhundert im Südosten des Stradener Kirchbergs, direkt unter der Florianikirche.


Der  familiäre Winzerbetrieb steht für Qualität: Nach den Lehr- und Wanderjahren bei  namhaften steirischen Weingütern wandelte ich den elterlichen Betrieb in ein vinifizierendes Weingut um.  Hier werden heute zahlreiche Weinsorten gekeltert: Das Angebot reicht vom fruchtigen Muskateller über den rassig-steirischen Welschriesling, den charakteristischen Weißburgunder, den typischen Morillon und den edlen Stradner Grauburgunder (in den drei Varianten Klassik, Lage Buchberg und Süß) bis hin zum feinwürzigen Sauvignon blanc, auch ausgeprägte Rotwein-Cuvées  stehen im Angebot. 

Seit 2015 arbeiten wir auf biologischer Wirtschaftsweise.  Mit der Pflanze bilde ich eine Arbeitsgemeinschaft, und diesen respektvollen Umgang mit der Natur kann man auch schmecken – die lebendige Dynamik wird in den Wein hineingetragen.
Lagenreich

Straden zeichnet sich als besondere Urlaubsregion aus:

Natur, Kultur und Kulinarik begleiten die Gäste auf Rad- und Wanderwegen. Auf 376m Seehöhe gelegen bietet sich ein Blick bis nach Kärnten, Slowenien und Ungarn,  der sich bei einem Glas Wein genießen lässt.